Mudi

Der Mudi

Created with Sketch.

Herkunft: Ungarn

Größe: Hündinnen:  38 – 44 cm
           Rüden:         41 – 47 cm

Gewicht: 8–13kg

Lebenserwartung: 13 – 14 Jahre

Farben: Falb, Schwarz, Blue-merle, (schwarz gesprenkelt, gestreift, gestromt oder gefleckt auf einem dunkleren oder helleren bläulichgrauen Grund)

Aschfarben, Braun, Weiß

FCI: Gruppe 1 – Hüte und Treibhunde 

Charakter und Einsatzbereiche

Created with Sketch.

Der Mudi ist ein beliebter Hütehund bei den Schäfern und Bauern in Ungarn. Oft wird er auch als Hofhund eingesetzt, aufgrund seiner robusten Art und tapferen Wesens. In Deutschland trifft man den Mudi meist als Familienhund oder Sporthund an. Dabei ist er jedoch vielfältig einsetzbar, wie auch als Rettungshund oder Rauschgiftspürhund. Da der Mudi sehr intelligent ist fordert er neben der Körperlichen Auslastung, auch die geistige Auslastung. Daher ist es unabdinglich den Mudi einen Aufgabe zu geben, so dass er gefordert wird.